300 Blogbeiträge: Ein lernendes Projekt - Zeit für ein Danke an alle Unterstützer

Wahnsinn, wie die Zeit vergeht.

Inzwischen sind mehr als 300 Blogbeiträge entstanden Vergessen möchte ich in diesem Moment aber auch nicht, wie viel Arbeit bereits in diesem Projekt steckt. Je mehr ich mich damit beschäftige, desto sicherer bin ich, dass die Entscheidung für diesen Weg absolut richtig war, auch wenn sich der Weg bisher sehr steinig zeigte. Lernen macht mir Freude und diese möchte ich stets weitergeben.

Meine Lernangebote sind und bleiben freiwillig. Lernen muss aus sich selbst heraus entstehen, aber es bedarf guter Aufgaben und Menschen, die Lust darauf haben, Kindern etwas zu zeigen, etwas von ihrer Welt näher zu bringen und Wissen zu vermitteln. Ich durfte in den vergangenen Wochen so unglaublich viele engagierte Menschen kennenlernen, die mich auf vielfältige Weise unterstützen. Daher möchte ich innehalten, mich besinnen und Danke sagen, Danke an alle, die mich unterstützen und die an dieses Projekt für die Kinder und ihre Zukunft glauben.


Danke an:

  • Eltern der Kinder der Klasse 3b der Grundschule am Römerbad Okarben

  • meine SchülerInnen, die am Projekt teilnehmen

  • Kultusministerium Hessen

  • Herr Böhm, Elternbeiratsvorsitzender der Grundschule am Römerbad Okarben, welcher mich stets in allen technischen Fragen unterstützt hat

  • Ann-Christin Wilhelm

  • Hessische Lehrkräfteakademie

  • Julia Dippel vom Medienzentrum Wetteraukreis

  • Prof Hilbert Meyer

  • Andrej Priboschek, https://www.news4teachers.de/

  • Hauke Pölert, https://unterrichten.digital/

  • Gerold Brägger www.IQESonline.net, www.schulentwicklung.ch

  • Klaus Adam, https://kidspods.de/

  • Sylvia Schopf (Goethe für Kinder)

  • https://www.pilotschulen.de/schulen

  • Elisabeth Simon-Pätzold, Amira.de

  • Sophie Metzler, https://www.drin-bleib-monster.de/

  • Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

  • Michael Sommer (Sommers Weltliteratur to go)

  • Nadine Hoffmeister (Traumepochen.de)

  • Prof Markus Peschel (Kinderuni Saar)

  • Susanne Adler (Projekt Leserolle)

  • Britta Vollnhals und Ute Walter (Hofpause zuhause)

Mein Weg des Lernens geht weiter.

Ihre Frau Stricker



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen