Digitale Unterrichtsgestaltung

Aktualisiert: 29. März 2020

Im Kurs Medienpädagogik befasst sich das erste Video mit dem Thema E Learning. Im Kern geht es um das lebenslange Lernen und wie man dies mithilfe von Medien umsetzen kann. Vor- und Nachteile des E Learnings werden gegenübergestellt. Vorteile bestehen vor allem darin, dass es geeignet ist für unterschiedliche Lerntypen, zeit- und ortsunabhängig, interaktiv und mithilfe von Simulationen Wissen gut vermitteln kann. Jedoch gibt es auch Nachteile. Der Lernende muss zunächst lernen, mit den Medien umzugehen, hier ist Selbstdisziplin und Lernkompetenz erforderlich. Auch ist E Learning ermüdender als das Lernen vom Papier. Soziale Kontakte zu Lehrenden und Kursteilnehmern sind reduziert. Daher versucht man mithilfe des blended learnings Hürden zu überwinden. Es werden die Vorteile von Präsenzveranstaltung und E Learning miteinander verknüpft. Um lebenslanges Lernen kommt man nicht herum, daher soll es so effektiv wie möglich stattfinden.

Im Video gewinnt man den Eindruck, dass man um E Learning nicht herumkommt. Dies sehe ich kritisch. Ich denke, dass es auch in unserer globalisierten Welt noch möglich ist, ohne E Learning guten Unterricht zu gestalten und sich Wissen anzueignen. Ich sehe es als problematisch an, dass man hier den Eindruck erhält, dass lebenslanges Lernen gleichzusetzen ist mit E Learning. Ich bin schon der Meinung, dass Medienbildung gut und wichtig ist, aber eben nicht der einzig richtige Weg. Gute Medienbildung bedarf vor allem einer umfassenden Ausbildung für die Lehrkräfte, denn nur so ist es möglich, den Heranwachsenden Hürden, Probleme und Herausforderungen näher zu bringen.

Ein Nachtrag aus aktuellem Anlass: Schneller kam die Not, E Learning aus dem "Nichts zu schaffen" als das den meisten lieb war. Jedoch bin ich dankbar, dass ich das Modul: Medienpädagogik durchlaufen habe. So ist es mir in der jetzigen Zeit der Schulschließungen möglich geworden, eine Website für meine SchülerInnen und Eltern zu schaffen, auf welcher ich Wissensangebote zur Verfügung stelle und Eltern informiere. Ohne das Wissen aus dem Studium, wäre mir dies sicherlich nicht gelungen. Daher danke ich der Universität Kaiserslautern für dieses Modul und appelliere an alle, sich dieses Wissen ebenfalls anzueignen, sich fortzubilden und sich auszuprobieren. Es steckt viel Potential in Distance Learning, widmen wir uns dem Neuen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen