Digitalfüchse.de

"Digitalfüchse sind mehr als digital!

Das Coronavirus hat die Bildung in Deutschland verändert. Hier finden Digitalfüchse in diesen schweren Zeiten Hilfe. Die Digtalfüchse von Schulportal.digital sind eine Gemeinschaft von Lehrerinnen und Lehrern, Schülern und Schülerinnen, Schulbuchautoren und -redakteuren. Wir verzichten jede Art von Werbung, fragen und speichern keinerlei „sensible Daten“ wie Name, Adresse und Telefonnummer ab und setzen keine sogenannten Cookies. Unser Hauptanliegen ist der Austausch von Informationen und Erfahrungen. Das Schulportal.digital mit seinen Digitalfüchsen ist und bleibt ein kostenloses Internetportal für: Informationen, Hilfe, Austausch und Kommunikation. Wir warten noch auf das Schreiben vom Finanzamt. Die Gemeinnützigkeit als Digitalfüchse-Verein ist beantragt.


Unsere Link-Sammlungen auf den verschiedensten Seiten sollen auch zeigen, was Home-Schooling alles in der heutigen Zeit bieten kann.

Die Digitalfüchse stehen für den kindgerechten, digitalen Unterricht. Es geht nicht um die Anschaffung von Geräten, sondern um die pädagogische, sinnvolle Ergänzung. Bei uns erhalten Lehrerinnen und Lehrer nicht nur die Hilfe, sondern auch die passenden Arbeitsblätter bzw. Unterrichtsmaterialien. Schulen finden hier die All-In-One-Lösung für den Digitalen Unterricht: Materialien, Unterstützung und Hilfe.

Der richtige und verantwortungsvolle Umgang mit Medien ist eine zentrale Grundlage für Information und Teilhabe in unserer Gesellschaft. Es wird immer wichtiger, Kinder bereits von klein auf in Medienkompetenz und auch aktiver Medienarbeit zu schulen. Dabei geht es auch darum spielend zu lernen! Digitalfüchse haben Spaß am Lernen.

„Nach der Corona-Krise muss die eigentliche Umsetzung des Digitalpakts an Tempo gewinnen. Es stehen ja fünf Milliarden zur Verfügung, die bis dato nur zu einem Bruchteil abgerufen wurden.“

Anja Karliczek, Bundesbildungsministerin

Die Digitalfüchse meinen: Einfach „nur“ Gelder zu Verfügung stellen, reicht nicht aus. Hier müssen praxisbezogene Konzepte für die Umsetzung greifen. Bei Öffentlichen Ausschreibungen sollte die Qualität an erster Stelle stehen und nicht derjenige den Zuschlag erhalten, der das billigste Angebot unterbreitet! Was meinen andere dazu? Digitalfüchse sammeln und finden Artikel über die „Digitalisierung der Schulen“ hier.

Digitalfüchse wollen:

  • Digitale Bildung für alle! Chancengleichheit – Staatliche Hilfen für Kinder aus bedürftigen Familien ohne Laptop, Computer oder Tablet. Beachten Sie: DER DIGITALFÜCHSE-UNTERSTÜTZUNGS-TIPP für Familien

  • Klare Vorgaben für den digitalen Unterricht: Einheitliche Lernplattform für alle!

  • Eine bundesweite, einheitliche Regelung für die Wiedereröffnung von Kitas und Schulen nach der Corona-Zeit.

Danke für die Unterstützungbesonders „in diesen Zeiten“!"

Quelle: https://xn--digitalfchse-klb.de/?fbclid=IwAR0XzC6ARpAafaRAFmLO0zYdj3XIiUxzlKcHyHvmzrLId2DvcwFUmlqLLV8





Meinen Dank richte ich an: Digitalfüchse.de


Ihre Frau Stricker

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen