Elternratgeber

Aktualisiert: 28. März 2020

Liebe Eltern,

ich werde ab sofort auch Blogbeiträge nur für Eltern einrichten. Diese werden immer mit dem gleichen Bild gekennzeichnet sein.

Wenn Sie dieses Bild sehen, ist der Blogbeitrag an Sie als Eltern/Erziehungsberechtigte/Verantwortliche für Kinder gerichtet.



Ich beginne mit dem Thema:


Wie spreche ich mit Kindern über ihre Ängste?


++ Themenwoche: Corona & Schule ++

"Schulen und Sportvereine schließen, die Menschen machen Hamsterkäufe, die Großeltern wollen und sollen vielleicht nicht mehr besucht werden. Die Ausnahmesituation in Folge der Ausbreitung des Coronavirus macht vielen Kindern und Erwachsenen Angst. Kinderpsychiaterin Susanne Walitza erklärt im Interview mit dem Schulportal, wie Eltern und Lehrkräfte mit Kindern über die Gefahr und die Auswirkungen des Coronavirus sprechen können und wieso Ängste für die Entwicklung wichtig sind." Quelle: Grundschulverband e.V. und Das Deutsche Schulportal


Anbei ein Link zu diesem Thema für Eltern:

Klicken Sie hier:


Weiter geht es mit:

Wie beschäftige ich meine Kinder während dieser Zeit?

Hier finden Sie sportliche Spiele für sich und ihre Kinder, es sind, wie ich finde, sehr kreative Ideen dabei, die sich leicht umsetzen lassen.


Klicken Sie hier


Und nun noch etwas, das mich aus aktuellem Anlass beschäftigt:


Meine Website und mein Blog sind rein freiwillig und als Angebot zu verstehen. Sie dürfen und können alle Informationen für sich nutzen. Sie dürfen die Links teilen, sich die Aufgaben und meine Internetadresse weitergeben, aber - SIE MÜSSEN ES NICHT. Alles, was ich hier anbiete, basiert auf Freiwilligkeit. Es besteht keinerlei Verpflichtung diese Aufgaben und Angebote zu nutzen. Das hat unterschiedlichste Gründe. Ich möchte jedoch auch darauf hinweisen, dass Sie als Eltern versuchen sollten, ihren Kindern eine tägliche Struktur vorzugeben, damit sie sich sicher fühlen. Welche Struktur sie in ihren Alltag integrieren können, hängt ganz von ihren jeweiligen Möglichkeiten ab. Hier kann und sollte ihnen niemand hineinreden, da sie als Familien sehr unterschiedliche Voraussetzungen vorweisen. Jedoch ist für die menschliche Entwicklung Struktur sehr wichtig. Aus diesem Grund gebe ich diese Informationen an Sie weiter. Bieten Sie ihren Kindern Struktur und Sicherheit, Entspannungsmomente, wie auch Zeiten der Anstrengung und Bewegung. All das ist wichtig, um sich gut entwickeln zu können und: Bleiben Sie authentisch in ihrer Rolle. Sie sind Eltern und keine Lehrer. Sie machen es gut wie sie es machen. Falls Sie Fragen haben, dürfen Sie diese gerne an mich stellen. Schreiben Sie mir.

Ihre Frau Stricker

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen