Goethe für Kinder

Das digitale Klassenzimmer startete heute mit diesem Impuls:


Quelle: Von Joseph Karl Stieler - Übertragen aus nds.wikipedia nach Commons..org by G.Meiners at 12:05, 15. Okt 2005., Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=375657

Die Kinder erzählten von ihren Eindrücken zum Bild. Die Kinder meinten, dass das Bild schon sehr alt sein müsse. Wie kamen die Kinder darauf?

Aussagen von Kindern:

"Frau Stricker, der Mann hat alte Klamotten an. Er hat einen komischen Hut und wie der den Hut auf hat. Die Steine auf denen der Mann sitzt sehen anders aus als Steine zum Bauen heute. Der hat eine komische Lederhose an. Das Bild ist gemalt und kein Foto.Vielleicht konnte man da nur malen?" Aus diesen Beobachtungen schlossen die Kinder, dass das Bild nicht aus heutiger Zeit sein kann.

Ich klärte die Kinder darüber auf, dass auf dem Bild Johann Wolfgang Goethe zu sehen ist. Es ergab sich die Frage:


Wer war Johann Wolfgang von Goethe?


hilfreiche Links könnten sein:



Die Kinder recherchierten mit Hilfe der Ihnen bekannten Suchmaschinen und schrieben das, was sie als Wichtigstes ansahen, auf. In der Feedbackrunde tauschten wir uns über die Ergebnisse aus. Ich bin von den unterschiedlichsten Ideen der Kinder begeistert. Die einen schrieben fleißig gefundene Texte ab, ein anderes erstellte eine Word Datei (mit Hilfe von einem Elternteil) oder teilten mit uns ihren Bildschirm, um ihre Internetseite zu zeigen, auf welcher sie die Ergebnisse zusammentrugen.

Insgesamt hat diese Rechercheaufgabe den SchülerInnen sehr viel Freude gemacht.

Einen Film zum Zauberlehrling, einem Werk von Goethe, ist in Arbeit und wird in Kürze von mir fertiggestellt werden. Der Zauberlehrling wird das Anschlussthema sein.


Ich freue mich auf die Kinder und ihre vielfältigen Ideen.


Ein Film über Goethe:

Klick hier


Ihre Frau Stricker

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen