Kritisches...

Aktualisiert: 7. Sept 2020

Die Schulen laufen im Regelbetrieb, wenn auch unter Beachtung der Hygienepläne, die permanent angepasst werden müssen. Ich habe gelesen, dass "Infektionen von Lehrkräften ausgehen könnten", da sie "das Virus mit in die Schulen bringen". Aus diesem Grund sei es wichtig, dass "Lehrkräfte Masken tragen". Solche Behauptungen helfen nicht weiter. Nirgends werden SchülerInnen flächendeckend getestet und das ist vielleicht auch gut so. Daher kann man aber nicht herleiten, dass die Infektionen ausschließlich von Lehrkräften ausgehen. Es ist schlichtweg nicht möglich darüber eine Aussage zu treffen, da keine aussagekräftigen Studien und Hinweise vorliegen.

Letztlich sollte es vor allem aber um die Bildung gehen, wobei Kinder und Lehrkräfte bestmöglich zu schützen sind. Würden hierbei nicht Konzepte helfen, die das Ausbreiten verringern? Wäre es nicht hilfreich, wenn es kleine und feste Lerngruppen gäbe, die vielleicht weniger Präsenzunterricht haben, aber dafür gekoppelt mit digitalem Unterricht? Ist Unterricht an außerschulischen Lernorten im Freien, auf dem Lernacker beispielsweise, der Streuobstwiese, dem Sportplatz oder im Wald nicht vielleicht auch eine Lösung? Auch auf den Feldern tut sich in dieser Jahreszeit einiges, das die Kinder mit verschiedenstem Wissen versorgen könnte. Fächer verbindende Projektarbeiten sind überall möglich, man muss es lediglich wollen und kreativ sein. An den angesprochenen Orten lässt sich allseitige Bildung vermitteln und es kann vielfältig und individuell gelernt werden. Es bedeutet ein Umdenken, das ist richtig, kostet Mühe und Anstrengung, dient aber letztlich SchülerInnen und Lehrkräften.


Ich wünsche mir, dass sich die Akteure gemeinsam auf den Weg machen und Schule neu denken. Der wichtigste Aspekt dabei ist jedoch das GEMEINSAM. Nur so lässt sich Großes bewegen. Den SchülerInnen Bedingungen schaffen, unter welchen sie lernen können (vgl. Albert Einstein), ist das Ziel.

Quelle: Pixabay (https://pixabay.com/de/photos/stra%C3%9Fe-wald-saison-herbst-1072823/)


Ihre Frau Stricker


0 Kommentare