Frage MEDIEN FÜR BILDUNG

533 Suchergebnisse gefunden

Blogbeiträge (461)

  • Das Lerntagebuch - ein Reflexionsinstrument

    Liebe Lehrkräfte, Lerntagebücher sind ein wunderbares Reflexionsinstrument. Welche Ziele werden mit Lerntagebüchern verfolgt? ​ Anregung von Reflexionsprozessen, welche zu tieferem Verständnis führen und somit Lernerfolge ermöglichen Lerntagebücher machen Lernen transparent Lerntagebücher sind sowohl während des Präsenzunterrichts als auch im Distanzlernen ein wichtiges Instrument, um Lernen und das selbstständige Arbeiten den Kindern sichtbar zu machen. Daher ist es sinnvoll, die SchülerInnen bereits von der ersten Klasse an daran zu gewöhnen, mit diesem Instrument zu arbeiten. Zunächst können Symbole und die Möglichkeit durch Ankreuzen Verwendung finden. Zunehmend sollten Lerntagebücher auch als Schreibanlässe gesehen werden und benötigen dann keine fest vorgegebene Struktur mehr. Stets werden die Kinder von Ihren Lehrkräften als Lernbegleiter bei diesen Reflexionsprozessen unterstützt. Bereits morgens vor dem Start in den Lerntag beginnt der erste Eintrag mit den Tageszielen, über welche am Ende des Lerntages gemeinsam reflektiert werden kann. Nach und nach entsteht für die Kinder sichtbar und transparent, wie sie arbeiten, wo sie bereits sehr selbstständig agieren und woran sie weiterarbeiten können. ​ Hilfreiche Fragen sind: ​ Bei was benötige ich Unterstützung? Was möchte ich beibehalten? Was lief gut? Was lief nicht so gut und warum? Wie kann es ändern? Wen kann ich wie fragen, wenn ich nicht weiterkomme? Welche Strategie habe ich, wenn ich nicht weiterkomme? Klick hier, um zur Rubrik zu gelangen. ​ Weiterführende Literatur: ​ Bartnitzky, Jens: Einsatz eines Lerntagebuchs in der Grundschule zur Förderung der Lern- und Leistungsmotivation. Dortmund. 2004. ​

  • Vogel des Jahres 2021: Das Rotkehlchen

    Liebe Kinder, liebe Lehrpersonen, insgesamt beteiligten sich an der Wahl zum Vogel des Jahres mehr als 450.000 Menschen. Mit 59.267 Stimmen hat das Rotkehlchen das Rennen gewonnen. Aber war genau ist eigentlich das Rotkehlchen für ein Vogel? Auf der Seite des NABU findest du unter anderem ein Porträt: Klick hier Was konntest du über das Rotkehlchen erfahren? Du kannst dir auf der Seite des Naturschutzbundes auch den Text vorlesen lassen, falls du das möchtest. So erfährst du alles über den kleinen heimischen Vogel. Vielleicht magst du einen Steckbrief anfertigen? Diesen darfst du mir gerne schicken, wenn du deine Eltern/Erziehungsberechtigten um Erlaubnis gefragt hast. Ich kann den Steckbrief für dich hier in diesem Blogbeitrag veröffentlichen oder unter der Rubrik: heimische Vögel. Hast du in diesem Jahr, in den vergangenen Tagen bereits ein Rotkehlchen entdecken können? Gehe auf die Suche, vielleicht wirst du fündig und schaffst sogar ein Foto zu schießen? Vielleicht hast du aber auch Lust, ein Bild vom Rotkehlchen zu zeichnen. Dieses kann ich für dich ebenfalls hier veröffentlichen, wenn du das möchtest und du die Genehmigung eingeholt hast. So, nun viel Spaß beim Entdecken des hübschen kleinen Vogels, der sich nicht scheut in deine Nähe zu kommen. Weißt du warum das so ist? Deine @Frau Stricker

  • Lernvideos update - Mathematik/Deutsch/Englisch/Sport

    Liebe Lehrkräfte, liebe SchülerInnen, auf der Webseite finden sich eine Vielzahl unterschiedlicher Lernvideos, die sich eignen, um sich Inhalte selbstständig zu erarbeiten. Die Vorteile solcher Lernvideos zeigen sich vor allem darin, dass die Inhalte mehrfach und zu geeigneten Zeiten angeschaut werden können. Es ist selbstverständlich auch möglich die Videos zu stoppen, um sich beispielsweise einer passenden Übung zu widmen, oder das Gesehene zu wiederholen. Lernvideos eignen sich aufgrund dieser Merkmale besonders für den Einsatz im Distanzlernen, aber selbstverständlich auch im Klassenraum, in der Schule in Lernwerkstätten und zum freien Arbeiten. Welche Lernvideos sind bisher erschienen? Deutsch: Erstes Schreiben - Schreibübungen zu den Buchstaben Buchstabenwerkstatt Filme zum Schreiben mit der Eule - freies Schreiben/kreatives Schreiben/Schreibwerkstätten Wort des Tages - Rechtschreibstrategien Mathematik: Blitzrechnen Die vier Grundrechenarten Schriftliche Rechenverfahren Wie erstelle ich mir eine Stellentafel, Tabelle? Größen: Ergänze auf 1km Geometrie: Pentominos, Tangram Englisch: Tiere Essen und Trinken Kleidung Zahlen Hobbys Wetter Für Fragen und Anregungen darf mir gerne gemailt werden. Viel Spaß beim Einsatz wünscht @Frau Stricker

Alles ansehen

Seiten (72)

  • Wissensvermittlung | MedienfuerBildung

    aktuell: Projekt mit Klaus Adam - dem Geschichtenerzähler Datenschutz Datenschutz Willkommen auf der Wissensseite für Kinder 00:00 / 00:59 in Kürze folgt der Termin für mein Follow Up der KonfBD Wissen für Kinder, Eltern und Lehrkräfte „...dafür Sorge tragen, dass möglichst jeder Mensch eine seiner Begabung entsprechende Bildung erhalten kann.“ (Rux 2017) ab dem 01.12.2020: Der digitale Adventskalender aktuell: Projekt mit Klaus Adam - dem Geschichtenerzähler Datenschutz Datenschutz in Kürze folgt der Termin für mein Follow Up der KonfBD Wissen für Kinder, Eltern und Lehrkräfte Willkommen auf der Wissensseite für Kinder 00:00 / 00:59 aktuell: Projekt mit Klaus Adam - dem Geschichtenerzähler Datenschutz Nächstes Wochenende ist mein erster großer Prüfungstag. Ich soll "gecheckt" werden, ob ich bereit bin für die Ausbildung zum pädagogischen Begleithund oder ob ich noch Zeit brauche, um Grundlagen zu lernen. Mein Frauchen ist schon ganz aufgeregt. Zum Glück bin ich ein Hund und lebe im Hier und Jetzt, aber leider spüre ich die Aufregung dennoch. Sie fühlt sich gar nicht so gut an. Ist Aufregung überhaupt für etwas gut? Für was eigentlich? Wie geht es dir vor eine Prüfung? Nächstes Wochenende ist mein erster großer Prüfungstag. Ich soll "gecheckt" werden, ob ich bereit bin für die Ausbildung zum pädagogischen Begleithund oder ob ich noch Zeit brauche, um Grundlagen zu lernen. Mein Frauchen ist schon ganz aufgeregt. Zum Glück bin ich ein Hund und lebe im Hier und Jetzt, aber leider spüre ich die Aufregung dennoch. Sie fühlt sich gar nicht so gut an. Ist Aufregung überhaupt für etwas gut? Für was eigentlich? Wie geht es dir vor eine Prüfung? Datenschutz Diese Seite ist Tablet geeignet. Leseförderung Schön, dass du hier bist. Klicks: G L E V Ö Heimische Vögel Spiele für Videokonferenzen Buchstaben- Lautewerkstatt agile Methoden Meine medienpädagogischen Ziele: Digitale Souveränität und Medienmündigkeit Schutz, Teilhabe und Urteilsfähigkeit für alle Kinder ​ - Digitale Souveränität - eine Kulturtechnik des 21. Jahrhunderts und ein Schlüssel zu einer Welt im Wandel ​ Immanuel Kant beschreibt „Würde“ in seiner „Metaphysik der Sitten“ als „Unabhängigkeit von eines anderen Willkür“. Souverän könnte gleichzusetzen sein mit: unabhängig von anderer Willkür. Digitale Souveränität könnte unabhängige und selbstbestimmte Mediennutzung bedeuten. Blogbeiträge Das Lerntagebuch - ein Reflexionsinstrument 19 Kommentar verfassen Vogel des Jahres 2021: Das Rotkehlchen 220 Kommentar verfassen 2 Lernvideos update - Mathematik/Deutsch/Englisch/Sport 401 Kommentar verfassen 7 Gedanken am Weltfrauentag 20 Kommentar verfassen 5 heimische Vögel - ein Quizz 27 Kommentar verfassen 4 Neue Englisch Lernvideos online 57 Kommentar verfassen 1 Mein Angebot Diese Homepage dient als Medium des miteinander Lernens in einem geschützten Raum und ermöglicht gleichzeitig ein Flipped Classroom Modell. Digitale Souveränität, Urteilsfähigkeit und Teilhabe sind mir wichtige Bildungsziele, die ich als Kulturtechniken des Lebens 4.0 ansehe. ​ Auch sollte Bildung im Sinne der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung sein. Wir alle brauchen unserer Erde und müssen lernen, wie wir mit ihr im Einklang leben und sie zu schützen. ​ Beiträge zu meiner Person und zu meinen Erfahrungen mit Medien in unterschiedlichen Kontexten von Bildung finden sich hier ebenfalls. In meinem ich Blog stelle Wissensangebote für SchülerInnen und Informationen für Eltern zur Verfügung. Die Webseite soll aber auch Lehrkräfte unterstützen. Daher finden sich vielfältige Wissensangebote rund um das digitale Lernen und das Lernen überhaupt. Meinen Modellversuch zum digitalen Klassenzimmer stelle ich vor. Dieser stammt aus der Zeit der ersten Schulschließung aufgrund von SARS - CoV II. Inzwischen habe ich mich kontinuierlich weitergebildet und würde einiges anders machen. Meine Haltung zum fächerverbindenden Lernen sowie zur pädagogischen Leistungskultur ist jedoch gleichgeblieben. Ich biete Unterrichtsideen, die Lehrkräfte kostenfrei nutzen dürfen. Auch sind hier Texte veröffentlicht, die ich im Rahmen meines Schulmanagement Studiums verfasst habe. ​ Es lohnt sich regelmäßig vorbeizuschauen, da fortlaufend neue Beiträge erscheinen und ich mich stets weiter fortbilde und professionalisiere. Ich möchte darauf hinweisen, dass ich Lernangebote zur Verfügung stelle. Es existieren keine verpflichtenden Aufgaben. Alles basiert auf Freiwilligkeit und Eigeninitiative - für die Bildung und Zukunftsfähigkeit 4.0 der Kinder. ​ Über Feedback sowie inhaltliche Diskussion freue ich mich. Bitte kontaktieren Sie mich, wenn Sie Fragen oder Anregungen haben. Aktuell denke ich über eine Gemeinnützigkeit nach und suche hierfür Unterstützer zu diesem Projekt. ​ Sollte sich ein Fehler eingeschlichen haben, schreiben Sie mir bitte eine Mail an: christiane.stricker@gsvhessen.de Quelle: Maersk - This is your brain www.youtube.de ​ ​ ​ Der Grundschulverband setzt sich für die Weiterentwicklung der Grundschule ein. Er will bundesweit und in den einzelnen Bundesländern bildungspolitisch die Stellung der Grundschule als grundlegende Bildungseinrichtung verbessern und die notwendigen Investitionen für ihren Ausbau zur zeitgemäßen und kindgerechten Schule von den politisch Verantwortlichen einfordern, pädagogisch die Reform der Schulpraxis und der Lehrerbildung entsprechend den Erkenntnissen aus Wissenschaft und Praxis unterstützen und wissenschaftlich neue Erkenntnisse über die Bildungsmöglichkeiten und Bildungsansprüche von Kindern fördern und verbreiten. Der Grundschulverband wurde als Arbeitskreis Grundschule 1969 in Frankfurt/Main gegründet und ist eine gemeinnützige und überparteiliche bundesweite Basisinitiative. Seine Mitglieder sind Grundschulen, Lehrerinnen und Lehrer, Studierende, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie weitere an der Grundschule interessierte Personen und Institutionen. ​ Grundschulverband Hessen: Klick hier Der Grundschulverband Datenschutzerklärung a. Geltungsbereich Verantwortlich im Sinne der Datenschutzgesetzes, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist Christiane Stricker, die Betreiberin der Seite “medienfuerbildung.com”. Verantwortlich für diesen Dienst ist: ​ Christiane Stricker Ziegelhofring 52 61118 Bad Vilbel christiane.stricker@gsvhessen.de Mit dem Zugriff auf die Website stimmen Sie den in diesen Datenschutzerklärungen beschriebenen Gepflogenheiten zur Datenerfassung und -verwendung zu. b. Zugriffsdaten Bei jedem Zugriff auf Inhalte dieses Internetangebots können Daten über Ihren Besuch erfasst werden, wie beispielsweise Name der angeforderten Daten Zeitpunkt der Anforderung übertragene Datenmenge Fehlerstatus IP-Adresse des anfordernden Rechners Browserversion Website von der Sie auf unsere Website gelangt sind Diese Daten werden ausschließlich für das Betreiben und die Verbesserung der Website sowie für statistische Auswertungen verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. c. Kontaktaufnahme Bei der Kontaktaufnahme per E-Mail werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Christiane Stricker als "Medienfuerbildung.com" behandelt personenbezogene Daten der Nutzer vertraulich und weist darauf hin, dass diese Daten elektronisch verarbeitet und regelmäßig, wie vom Gesetzgeber vorgegeben, gelöscht werden. d. Kontaktaufnahme durch Kinder Personen unter 16 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an mich übermitteln. e. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem das Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: . https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html f. Umgang mit personenbezogenen Daten Personenbezogene Daten des Nutzers werden von Christiane Stricker "mediefuerbildung.com" nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn es gesetzlich erlaubt ist oder der Nutzer in die Datenerhebung eingewilligt hat. Christiane Stricker verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Ich gebe Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn: Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben. ​ g. Löschung und Nutzung der Daten Christiane Stricker hält sich an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Sie speichert Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht. ​ h. Cookies Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, mein Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt. i. Rechte der Nutzer Jeder Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten, ob personenbezogene Daten über ihn verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten. Jeder Nutzer hat das Recht, die Vervollständigung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten oder die Berichtigung der ihn betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen. Zusätzlich kann jeder Nutzer die Löschung von ihn betreffenden personenbezogenen Daten verlangen, sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Weiterhin steht jedem Nutzer das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung u nd das Recht auf Widerruf der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten mit Wirkung für die Zukunft zu. Jeder Nutzer hat außerdem das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. j. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen Ich behalte mir das Recht vor, meine Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version meiner Datenschutzerklärung. ​ k. Links zu anderen Webseiten Auf medienfuerbildung.com verlinke ich auch auf andere Webseiten, unter anderem auf ausgewählte youtube Filme. Ich habe diese Seiten vor der Verlinkung überprüft und habe keine Inhalte finden können, die gegen Gesetze verstoßen. Ich habe jedoch keinen Einfluss auf verlinkte Seiten, weder was den Inhalt anbetrifft, noch den Datenschutz. Beim Verlassen auf andere Webseiten erscheint zuvor ein Hinweis. Stand der Datenschutzerklärung: 05.03.2021 ​ Für Fragen zur Datenschutzerklärung schreiben Sie bitte Christiane Stricker "medienfuerbildung.com" eine Mail (siehe Kontakt). ​

  • Zitate und Gedichte zur Bildung | Medien für Bildung

    Zitate und Gedichte Albert Einstein: Wissen ist Erfahrung, alles andere ist nur Information. A lbert Einstein (Physiker und Nobelpreisträger, 1879-1955) E in guter Lehrer ist ein guter Lehrer, wenn er die Kunst besitzt, dem Schüler Freude am Stoff bei zu bringen. Albert Einstein (Physiker und Nobelpreisträger, 1879-1955) Nichts kann existieren ohne Ordnung. Nichts kann entstehen ohne Chaos. A lbert Einstein (Physiker und Nobelpreisträger, 1879-1955) Inmitten von Schwierigkeiten liegen günstige Gelegenheiten. Albert Einstein (Physiker und Nobelpreisträger, 1879-1955) Erich Fried Wo lernen wir Wo lernen wir leben und wo lernen wir lernen und wo vergessen um nicht nur Erlerntes zu leben? Wo lernen wir klug genug sein die Fragen zu meiden die unsere Liebe nicht einträchtig machen und wo lernen wir ehrlich genug zu sein und unserer Liebe zuliebe die Fragen nicht zu meiden? Wo lernen wir uns gegen die Wirklichkeit wehren die uns um unsere Freiheit betrügen will und wo lernen wir träumen und wach sein für unsere Träume damit etwas von ihnen unsere Wirklichkeit wird? Wenn wir Lernende heute so unterrichten, wie wir gestern unterrichtet wurden, nehmen wir ihnen ihr Morgen. (John Dewey) Arbeit 4.0 „Wenn wir unsere Schülerinnen und Schüler darauf vorbereiten wollen, in vollem Umfang am gesellschaftlichen Leben und an der Arbeitswelt teilzuhaben, ist es Zeit, die Denkrichtung zu ändern: Was werden in Zukunft für Kompetenzen benötigt, um in einer demokratischen Gesellschaft und unter Bedingungen von “Arbeit 4.0“ zu bestehen? Und noch mehr: Diese Welt von morgen und übermorgen soll und muss von den Schülerinnen und Schülern von heute aktiv gestaltet werden.“ Zitat: Myrle Dziak-Mahler «Progress is impossible without change, and those who cannot change their minds cannot change anything.» (George Bernard Shaw) "Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand." Charles Darwin

  • Lerntagebücher | Medien für Bildung

    Lerntagebücher ​ Welche Ziele werden verfolgt? ​ Reflexionsprozesse führen zu tieferem Verständnis, schaffen Lernerfolg Lerntagebücher machen Lernen transparent Lerntagebücher sind sowohl während des Präsenzunterrichts als auch im Distanzlernen ein wichtiges Instrument, um Lernen und das selbstständige Arbeiten den Kindern sichtbar zu machen. Daher ist es sinnvoll, die SchülerInnen bereits von der ersten Klasse an daran zu gewöhnen, mit diesem Instrument zu arbeiten. Zunächst können Symbole und die Möglichkeit durch Ankreuzen Verwendung finden. Zunehmend sollten Lerntagebücher auch als Schreibanlässe gesehen werden und benötigen dann keine fest vorgegebene Struktur mehr. Stets werden die Kinder von Ihren Lehrkräften als Lernbegleiter bei diesen Reflexionsprozessen unterstützt. Bereits morgens vor dem Start in den Lerntag beginnt der erste Eintrag mit den Tageszielen, über welche am Ende des Lerntages gemeinsam reflektiert werden kann. Nach und nach entsteht für die Kinder sichtbar und transparent, wie sie arbeiten, wo sie bereits sehr selbstständig agieren und woran sie weiterarbeiten können. ​ Hilfreiche Fragen sind: ​ Bei was benötige ich Unterstützung? Was möchte ich beibehalten? Was lief gut? Was lief nicht so gut und warum? Wie kann es ändern? Wen kann ich wie fragen, wenn ich nicht weiterkomme? Welche Strategie habe ich, wenn ich nicht weiterkomme? ​ Weiterführende Literatur: ​ Bartnitzky, Jens: Einsatz eines Lerntagebuchs in der Grundschule zur Förderung der Lern- und Leistungsmotivation. Dortmund. 2004. ​ ​ ​

Alles ansehen